Erkennen, verstehen und verantwortlich handeln

EigenArt-Bildung

Unsere Handlungsfähigkeit basiert notwendigerweise auf Wissen und Fertigkeiten. Doch das genügt nicht. Kein Mensch ist allein auf der Welt. Zwischen den Handlungen der Menschen bestehen komplexe Wechselwirkungen. Daraus ergibt sich die Pflicht, Wirkungen zu erkennen und Verantwortung wahrzunehmen. Das Bestehende hat eine Entwicklungsgeschichte und ist in seiner Ausprägung einzigartig. Die Bildungstätigkeit ist genetisch, exemplarisch und authentisch.

Bildung (Beratungsart)
Bild Sara Eugster

 

 

„...Aber weh! Es wandelt in Nacht, es wohnt, wie im Orkus,
Ohne Göttliches unser Geschlecht. Ans eigene Treiben
Sind sie geschmiedet allein, und sich in der tosenden Werkstatt 
Höret jeglicher nur, und viel arbeiten die Wilden
Mit gewaltigem Arm, rastlos, doch immer und immer
Unfruchtbar, wie die Furien, bleibt die Mühe der Armen...“

Hölderlin, aus Der Archipelagus